Termine

Apr
20

20.04.2020

Mai
18

18.05.2020

Jun
15

15.06.2020

Zum Terminkalender

maria aichnerOrdensnamen Sr. Maria Henrika Aichner
1951 bis 1956 Lehrerinnenbildungsanstalt in Zams
1956 bis 1962 Lehrerin in Silbertal Vorarlberg
1962 bis 1968 Doren Vorarlberg - Lehrerin
1968 bis 1974 Lehrerin in ÜVS - Päd. Akademie Zams
1974 bis 1979 Lehrerin in ÜHS - Päd. Akademie Zams
seit 1979 Oberin im St. Josefs-Institut in Mils
verstorben am 22.06.2012

 

 

Text aus Partezettel:

Aufgewachsen ist sie in der kinderreichen Familie zu vlg. Oasler in Strassen, Bach, in Osttirol, verlor früh ihre leibliche Mutter und musste bald bei fremden Leuten in Dienst treten.

Sie schreibt selbst, sie sei „Stalldirn" gewesen, bis sie 1950 in die Gemeinschaft von Zams eintrat und eine Ausbildung machen durfte. Als geschickte Lehrerin wirkte sie in Silbertal und Doren, an der Übungsvolksschule und -hauptschule und an der BAKI in Zams. Von 1974-1979 leitete sie dort das Internat. Von 1979 bis 2007 hat sie in umsichtiger und mütterlicher Art Schwestern und Bewohnern des St.Josefsinsitutes in Mils bei Hall als Oberin gedient.

Ihre letzten Jahre waren immer wieder von Krankheiten geprägt, die sie ohne zu klagen ertrug - immer noch bereit, anderen zu helfen und für sie Sorge zu tragen.

Der Sterbegottesdienst wurde am 27. Juni 2012 um 14 Uhr in der Kirche des Mutterhauses gefeiert und beerdigt wurde Sr. M. Heinrika anschließend auf dem Schwesternfriedhof.

Zum Seitenanfang