Diese Seite drucken
Fr07.Mär

Musikkapelle wählte neuen Vereinsvorstand

Der nunmehrige Obmann Alexander Bodner und der bisherige Kapellmeister Leopold Kollreider bestimmen mit verändertem Ausschuss die nächsten drei Vereinsjahre.

Auf ein erfolgreiches Musikjahr mit zahlreichen Aktivitäten konnte die Bundesmusikkapelle Strassen bei ihrer Generalversammlung am 7. März 2014 in ihrem Probelokal zurückblicken.

Schriftführer Bernhard Weitlaner hielt in seinem Protokoll fest, dass die 57 Musikanten, davon 18 weiblich, sich in 45 Proben auf die 26 Ausrückungen vorbereiteten. Zusätzlich war die Bläsergruppe 23mal im Einsatz und 13mal die Strassener Böhmische. Das erstmalig angesetzte Probenwochenende im März mit sechs Stunden intensivem üben hat sich bewährt. Von den Ausrückungen seien das Pfingstkonzert im Kultursaal, der Frühschoppen beim Feuerwehrfest in Innichen und die Bergmesse auf der Fronstadler Alm am 18. August 2013 besonders erwähnt. Wie ein Extrazuckerl schmeckte die Fahrt nach Cortina zur "Festa de ra Bandes" am 25. Aug., die nach dem musikalischen Einsatz mit einem üppigen Mittagsmahl in Grand Hotel Cortina belohnt wurde. Die Cäcilienfeier am 18. Nov. im Kultursaal, bei der die Musikgruppe "Lois und seine Buabn" aus Maria Luggau sogar zum Tanzen einluden, die Messgestaltung zu Christkönig und das Silvesterblasen bildeten den würdigen Jahresabschluss 2013.

Jahresprogramm bravourös gemeistert

anna lena mairVon der Verleihung der Jungmusikerleistungsabzeichen und der gut angenommenen Instrumentenvorstellung im April berichtete Jugendreferentin Manuela Bodner. Insgesamt 13 Schüler absolvieren derzeit die Ausbildung in der Landesmusikschule Sillian. Besonders erfolgreich war die Flötistin Anna-Lena Mair, die beim "Prima la Musica"-Bundesbewerb in Sterzing den ausgezeichneten 2. Platz erspielen konnte und auch heuer weiter im Spitzenfeld musiziert. Auf ein positives Echo stieß die School Out Party, von Mike Trojer erstmals organisiert.

Die Kassaführung von Josef Mayr/Brosler wurde einstimmig gutgeheißen. Mit der musikalischen Arbeit und dem Konzertbesuch im vergangenen Jahr zeigte sich Kapellmeister Leopold Kollreider sehr zufrieden. Er warb um Akzeptanz für die verschiedenen Arten der Musik und bat um verlässlichen Probenbesuch und das notwendige üben zu Hause.

In seinem letzten Bericht nach drei Jahren als Obmann dankte Philipp Wieser vor allem Kapellmeister und Vorstand, weiters der Gemeinde für finanzielle Unterstützung. Frucht aller Bemühungen sei auch der von den Musikanten gerne genützte Gemeinschaftsraum.

 

Neuer Vereinsvorstand

Die von Bgm. Franz Webhofer geleitete Wahl ergab einen zur Hälfte veränderten Vereinsausschuss für die kommenden drei Jahre: Obmann Alexander Bodner und Stv. Bernhard Weitlaner (beide neu), Kapellmeister Leopold Kollreider und Stv. Alexander Bodner, Kassier Joachim Schett und Stv. Stefanie Lusser (beide neu), Schriftführer Bernhard Weitlaner und Stv. Philipp Wieser (neu), Notenwart Regina Schett und Zeugwart Johanna Schett, Jugendreferent Daniel Huber (neu), Beirat Hubert Walder, Kassaprüfer Anton Schett und Johann Bodner/Häusler.

Mehrere Ehrengäste würdigten die kulturellen Leistungen der Musikkapelle und wünschten den gewählten Funktionären ein gutes Gelingen in allen musikalischen und gemeinschaftlichen Vorhaben. KS

Vereinsvorstand ab März 2014

Sie leiten nun die Bundesmusikkapelle Strassen: Notenwart Regina Schett, Beirat Hubert Walder, Schriftf.-Stv. Philipp Wieser, Obmann-Stv. und Schriftführer Bernhard Weitlaner, Kapellmeister Leopold Kollreider, Obmann und Kpm.-Stv. Alexander Bodner, Kassier Joachim Schett, Zeugwart Johanna Schett und Jugendwart Daniel Huber.