Diese Seite drucken
Do01.Mär

Jahreshauptversammlung der Sportunion Strassen

Jahreshauptversammlung der Sportunion Strassen Foto: Karl Schett

Neue Vereinsleitung optimistisch eingestellt

Einstimmig gewählt wurden Obmann und Schriftführer Hanspeter Webhofer, Stv. Mag. Gisela Trojer und Kassierin Johanna Schett (neu). Die Sektionsleitung übernahmen für Schi-alpin Josef Huber und Florian Wilhelmer (neu), Stocksport Alois Huber und Wolfgang Notdurfter bzw. Robert Joas, Schilanglauf Alfred Schett, Laufen Josef Schett und Stv. Marcella Wilhelmer, Sportschießen Hans Bergmann, Frauenturnen Margit Wilhelmer und Kindersport Maria Bodner (neu). Die Fußball-Sektion konnte nicht besetzt werden, aber der Obmann und Gabriel Wurzer werden bei den Kindern ein Training ermöglichen. Rosi Wurzer und Martin Pranter bleiben Kassaprüfer.

Im Sportschießen erbrachten die Jungschützen Michael und Jakob Weiler sowie Stefan Schett, Klemens Fürhapter und Juri Fuchs bei der Bezirksjugendrunde gute Ergebnisse.

Die Bezirksmeisterschaft sah Franz Trojer in der Versehrten- bzw. Seniorenklasse III mehrmals als Bezirkssieger, zuletzt 2010. Leider verstarb der geschätzte Sportkamerad am 25. März 2011.

Als Hit erwies sich der von Rosi Wurzer organisierte Schitourenkurs, der aus einem Theorieabend und einer Schitour mit Verschütteten-Bergung im Jänner 2011 bestand. Nicht weniger wichtig ist das von Margit Wilhelmer geleitete Frauenturnen zwischen Oktober und März. Mehrere Läufer, wie Irmgard Huber, Dagmar Mair, Josef Bergmann, Michael Trojer und Gabriel Wurzer, nahmen auch an nationalen Mittel- und Langstreckenrennen teil und erzielten gute Leistungen.

Neben der Arbeit in den sechs Sektionen legte man Wert auf Initiativen im Kinderbereich. So wurde mit dem Kindergarten im Nov.-Dez. 2010 für elf Kinder ein Boulder-Klettertraining in der Volksschule von den übungsleitern Josef Steinringer und Hanspeter Webhofer durchgeführt. Neun Kindergartler beteiligten sich am gemeinsamen Schifahren beim Kanterlift in Kartitsch, das Hanspeter und Sieglinde Webhofer, unterstützt von Kindergärtnerin Waltraud Geiler-Webhofer, leiteten. Auch ein Fußballtraining für 15 Mädchen und Buben zwischen fünf und acht Jahren fand statt. Schließlich sei noch die enge Zusammenarbeit mit dem Skiclub Hochpustertal erwähnt, dessen Angebote einige Kinder nützen.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 1. März 2012, diesmal für die Jahre 2010/11, erhielten drei ausscheidende Funktionäre vom Obmann ein Dankgeschenk. Mair Herbert war viele Jahre als Kassier und verlässlicher Zeitnehmer im Einsatz, Josef Wurzer als Schisektionsleiter. Kassier Mag. Konrad Werth, seit 2000 Finanzchef und heuer letztmals für das einwandfreie Budget verantwortlich, wohnt nun in Lienz.

Ein verdientes Lob für die vielseitigen Aktivitäten der Sportunion und die Funktionäre spendeten Bgm. Franz Webhofer, Sponsorvertreter Alois Ortner, Direktor des Raiffeisenbank Sillian, und Union-Bez.-Obmann-Stv. OSR Helmut Schneider, der auch die Zusammenarbeit mit den Nachbar-Sportvereinen positiv hervorhob.

Ein Imbiss im Gasthof Lenzer bot noch die Möglichkeit zum einem Gedankenaustausch. Bericht und Foto: KS

Zum Titelbild: Die neue Veriensleitung von links: Johanna Schett, Hans Bergmann, Margit Wilhelmer, Maria Bodner, Gisela Trojer, Hanspeter Webhofer, Alfred Schett, Marcella Wilhelmer, Josef Schett; Josef Huber und Alois Huber fehlten.