Diese Seite drucken
Do11.Feb

Fastensuppe-Essen – ein guter Start

Nach mutigem Beginn im Vorjahr lud die Katholische Frauenbewegung – in Strassen geleitet durch Marcella Wilhelmer und Christa Mayr - auch heuer wieder im Rahmen der „Aktion Familienfasttag“ am Aschermittwoch, 10. Feber 2016, zum Fastensuppe-Essen in die Widumsstube.

 

Dankenswerterweise sorgten das Hotel Strasserwirt und einige Private für die unentgeltliche Zubereitung von immerhin 100 l Suppe, auch frisches selbst gebackenes Brot wurde angeboten. Viele Besucher aßen die Suppe – es gab Kartoffel-, Gerstl- und Gemüsesuppe zur Wahl - in netter Gesellschaft in der Widumsstube, fast noch mehr holten sie für das Mittagessen zu Hause.

Die Verantwortlichen danken für die Spenden von insgesamt € 717.-, die heuer nach dem Motto „Teilen spendet Zukunft“ zur Förderung von Frauenprojekten auf den Philippinnen verwendet werden. So bedeutet unser Fastensuppe-Essen einen guten Start für benachteiligte Frauen und auch für uns in die Fastenzeit. KS

fastensuppe essen 2