Diese Seite drucken
So22.Apr

Großartiger Erfolg der Strassener Jungschützen

Beim Landes-Jungschützenschiessen 2007 am 21./22.04.07 in Lienz

Am 21./22.04.07 haben 6 Strassener Jungschützen und 3 Marketenderinnen beim Landesjungschützenschiessen in Lienz teilgenommen und große Erfolge erzielt.

Zum 5. Mal in Folge konnte der Mannschaftssieg für das Bataillon Osttiroler Oberland gesichert werden, wobei erstmals nur Strassener Erfolgsschützen in der Mannschaftswertung aufscheinen. Mit viel Freude wurde der riesige Wanderpokal mit nach Hause genommen und bekam wieder seinen Stammplatz im Strassener Schützenheim. Weiters konnte ein Landessieg in der Klasse Marketenderinnen II durch Valtiner Christiane erreicht werden!

Dies ist wieder eine gewaltige Leistung, wenn man bedenkt, dass bei diesem Landesschiessen die treffsichersten Jungschützen/-marketenderinnen aus Nord-, Süd- und Osttirol zusammentreffen. (283 Teilnehmer)

jungschuetzenschiessen 02

Mannschaftswertung: 22 teilgenommene Bataillone

Bataillon Kompanie

1. Platz Osttiroler Oberland Strassen 499,4 Ringe

Wilhelmer Florian
Valtiner Christiane
Schett Johannes
Valtiner Daniel
Schett Andreas

Die besten Platzierungen von den verschiedenen Klassen:

1. Platz Valtiner Christiane Mark. II 100,7 Ringe
2. Platz Wilhelmer Florian Jungsch. IV 100,8 Ringe
2. Platz Mayr Melissa Mark. III 97,6 Ringe
3. Platz Bergmann Sabrina Mark. II 98,3 Ringe
4. Platz Schett Andreas Jungsch. III 98,6 Ringe
4. Platz Schett Johannes Jungsch. II 99,7 Ringe
5. Platz Valtiner Daniel Jungsch. II 99,6 Ringe

Bestes Tiefschussergebnis:

5. Platz (von 247) Ritsch Michael 16,6 Teiler

jungschuetzenschiessen 03

Landessiegerin Valtiner Christiane

jungschuetzenschiessen 04In der Klasse Marketenderinnen II erreichte Valtiner Christiane den Landessieg.

Im Bild Mitte die Landesstiegerin auf dem Siegespodest und 2. v.l. Heinz Golmayer - Bezirksjungschützebetreuer und Bürgermeister von Lienz Dr. Johannes Hibler (rechts neben der Landessiegerin).