Aktuelles

Sein Leben war geprägt vom Elternhaus, von der Arbeit und seiner Familie; viele kannten ihn von den Arbeitsstellen.
Bunt, heiter, besinnlich – Einladung zur digitalen 40tägigen Fastenzeit Fastenzeit hat für jeden von uns eine andere Bedeutung. Sie kann Verzicht heißen, wieder Kraft schöpfen oder sein Leben neu ordnen.Verschiedene Wege führen hin zur Auferstehung Jesu, zur Osterzeit. Wir haben…
Mit Freude übte er den Beruf als Kraftfahrer aus, ein großes Anliegen war ihm auch seine Familie. Seine letzten 18 Lebensjahre waren geprägt von Krankheit.
Aufgrund der Corona-Pandemie findet für das Jahr 2020 keine Jahreshauptversammlung statt. Deshalb wollen wir euch hier einen kleinen Einblick in das vergangene Jahr geben. Jahresbericht 2020
Schluss mit Zigarettenresten in der Umwelt Weltweit werden jährlich rund 4,5 Billionen Stück Zigaretten achtlos in der Umwelt entsorgt. Neben dem ästhetischen Aspekt – wer findet die ausgedrückte Zigarette auf dem Boden schön anzusehen – sind die benutzten Filter mit…
Die älteste Gemeindebürgerin von Strassen bleibt in Erinnerung als Lebensbegleiterin ihres Künstler-Bruders Prof. Oswald Kollreider (+2017), aber auch als eigenständige Persönlichkeit, ausgestattet mit viel Kunstsinn und originellem, liebenswertem Wesen.
Der weitum bekannte „Brunner Manfred“ war nicht nur ein ausgezeichneter Handwerker, sondern auch verdienter Feuerwehrmann, leidenschaftlicher Fischer und vor allem Familienvater mit Herz.
Gut 50 Jahre war der „Marer Seppl“ als Forstarbeiter tätig. Er blieb ledig, pflegte aber gerne den Kontakt mit anderen Menschen. Wenige Tage nach seinem Tod, am 30. Nov., starb auch seine Schwester Hilda Webhofer (Kinderdorfmutter), 93 Jahre alt.
Seite 1 von 5
Das aktuelle Wetter in Strassen
Alles zum Wetter in Österreich

Zum Seitenanfang